Blockaden lösen durch Annehmen und Vergeben
…..daraus entsteht Frieden und Kraft für mein Leben!

Wenn dir positiv denken nicht geholfen hat, dann ist es Zeit „tiefer“ zu gehen. Solange wir „etwas“ nicht wollen, wird es unser Leben beherrschen. Wenn wir jedoch mit der Herzenergie auf unser Problem schauen, dann kann es sich ändern. Ich nehme die Situation an, wie sie ist, erkenne die Botschaft, und so verändert sich meine Haltung (Gefühl) zum Thema. Ich kann neu kraftvoll für mich einstehen!

Wir nutzen die Gruppenenergie zur Transformation:
Das Quellbewusstsein verbindet jedes Lebewesen – was der andere löst, wir auch in mir gelöst, was der andere integriert, ist auch in mir integriert.
In den Themen (Blockaden) der Teilnehmer/Innen kann man die Resonanz- und Spiegelgesetze erkennen, gerne erkläre ich was jeweils wirkt.


Du kannst bei Dir etwas verändern und weil du dich anders fühlst, verändert es sich auch im Aussen! 

Ein Beispeil aus dem Coaching:
Eine Klientin möchte zum Thema Partnerschaft in ihre Kraft kommen (die  Abhängikeit loslassen) und nicht mehr an dem geliebten Menschen "herum nörgeln". Es zeigte sich, dass sie so wie sie über den Mann gedacht hat, eigentlich über sich selber denkt (unbewusst verurteilt sie sich für ihre fehlende Konsequenz, und das sie  die nötigen Schritte die anstehen, emotional nicht fähig ist zu machen).

Heilung und Loslassen geschieht durch ANNEHMEN und VERGEBUNG!  –  Nach dem die Klientin sich trotz dieser offensichtlichen Unzulänglichkeiten annehmen (LIEBEN kann) ist auch der Stress weg, dass sich der Mann verändern muss, oder sie etwas von ihm braucht!  Tränen fliessen, weil sie sich gar nicht bewusst war, wie stark sie sich verurteilt hat, und sich nicht genügt….. ENTSPANNUNG im Körper wird fühlbar! – die Klientin fliesst wieder mit dem Leben.

 

Das was sich in deinem Leben zeigt, ist genau das, was du wissen musst, um es zu verändern (siehe Vortrag Lebensgesetze). Jeder Mensch der dich nervt ist eigentlich ein Engel (Arschengel), denn er zeigt dir, welche Anteile du verdrängt hast, gegen was du innerlich kämpfst, was dir Angst macht….deshalb wird es dir im Aussen gezeigt!

Veränderung, also Transformation findet dann statt, wenn ich erkenne, woher kommt diese Angst, dieser Schmerz, diese Wut…..und ich atme in dieses Gefühl hinein, ich nehme mich an mit diesem (negativen) Gefühl, und das ist schon ein durchbrechen der negativ Spriale. Ablehnung kenne wir aus der Kindheit, es zieht zusammen und ich fühle mich schlecht, habe Angst noch mehr von Zurückweisung zu erleben…. Annehmen, sich trotzdem lieben, macht weit, entspannt meinen Körper, ich kämpfe nicht mehr dageben an, der Fokus geht von nicht haben wolln in Liebe. DAS IST VERÄNDERUNG, so wird mein Energiefeld neu pgrogrammiert, und ich werde mit dem Gesetz der Resonanz neue liebevolle, wertschätzende Situationen und Personen in mein Leben ziehen.

Mit Ho’oponopono können wir ganz gezielt dort ansetzen, wo die unbewussten und unverdauten Brocken liegen, wir müssen nicht wissen, was es ist, es reicht, wenn ich benennen kann, was ich gerade jetzt fühle, wer mich gerade jetzt verletzt, wo ich mich jetzt als Opfer sehe, was mich zur Zeit traurig macht oder wütend.

In der Gruppe haben wir ein Gegenüber, was Sinn macht, da wir ja BEZIEHUNGEN heilen möchten. Es gibt ein Du, ein Gegenüber, dass dir  zuhört und dir sagt:“ Es tut mir leid. Bitte verzeih mir. Ich liebe dich. Danke.“ – das wirkt GANZ TIEF….

Workshop-Termine

Ich freue mich auf dich und unser heilsames Zusammensein.

Liebe Grüsse

MET Therapeutin   und   Matrix-2-Point Trainerin
Praxis freiraum, Via Mulin Sut 7,  7403 Rhäzüns

079 354 45 50  www.life-coa.ch mail@life-coa.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.